_src/template/layout/header.html
_src/template/components/nav-buttons.html
_src/template/components/breadcrumbs.html
_src/template/components/search.html

GPU Xeon Phi

High Performance-Lösungen für einen extrem dynamisch expandierenden NVIDIA-GPU/ Intel® Xeon Phi?- Markt für technische oder wirtschaftlichen Simulationsberechnungen gehören zu den überragenden Entwicklungs-Leistungen des Supermicro-Engineerings. So sind mittlerweile GPU-Systemkonfigurationen (GPGPU: General Purpose Computation on Graphics Processing Unit) für bis zu 10 (!) NVIDIA GPU in einem
2P/4U Intel Xeon E5-2600v4-System realisierbar.

Für maximale Anwendungsleistung bei minimalen Entwicklungsinvestitionen liefern die neuen Supermicros
Intel® Xeon Phi ? x200 Prozessor-basierten (vormals Knights Landing) Supercomputing-Lösungen drastische Beschleunigungsverbesserungen der Rechenprozesse insbesondere in den Bereichen Technik, Forschung und Wissenschaft. Das Programm umfasst heute die klassische Entwickler-Workstation für Code-Optimierung in einem Towergehäuse mit einem Intel Xeon Phi x200-Prozessor genauso wie die bekannte Twin-Architektur mit vier unabhängigen HotSwap-Nodes inkl. je einem Intel Xeon Phi x200-Prozessor - auf Wunsch mit integriertem Intel Omni-Path-Netzwerkinterface.

_src/template/layout/footer.html